Benutzerspezifische Werkzeuge

Erschienen in: Direkte Aktion 198 – März/April 2010

Impressionen der Solidarität

Um eine angemessene Antwort auf das vom Landgericht Berlin verfügte De-facto-Verbot zu geben, sich Gewerkschaft oder Basisgewerkschaft zu nennen, rief die FAU Berlin zu internationalen Aktionstagen um das Wochenende des 29./30. Januars 2010 auf.

— abgelegt unter:

An den Aktionstagen beteiligten sich zahlreiche FAU-Gewerkschaften, IAA-Sektionen, Gewerkschaften und UnterstützerInnen in mindestens 54 Städten in 20 Ländern mit Kundgebungen, Veranstaltungen und Flyer-Aktionen. Bereits im Vorfeld und auch danach wurden Aktionen zur Unterstützung der FAU Berlin durchgeführt.

Während des Berlinale-Filmfestivals, das mit dem Kino Babylon kooperiert, wurde erneut zu Protesten mobilisiert. Unter anderem fanden am 14. Februar eine Kundgebung vor dem Kino Babylon und am 20. Februar eine Demonstration statt. Unterstützt wurde die FAU Berlin durch zahlreiche angereiste FAUistas, Mitglieder der ASJ Berlin, der antifaschistischen Gruppen NEA und JANO, der polnischen Gewerkschaft ZSP, des Emmely-Bündnisses sowie des Komitees für Gewerkschaftsfreiheit. Die Direkte Aktion dokumentiert hier einige Impressionen der Aktionen gegen das De-facto-Gewerkschaftsverbot.

Einen ausführlichen Bericht zum internationalen Aktionstag gegen den Angriff auf die Gewerkschaftsfreiheit gibt es auf www.fau.org.

 

Dhaka (Bangladesh), 30. Januar: Die TextilarbeiterInnengewerkschaft National Garment Workers Federation hielt in einem ihrer zentralen Büros eine Protestversammlung ab.
29. Januar: Mitglieder der IWW Philadelphia protestierten mit einem Picket vor dem deutschen Konsulat gegen das de facto-Gewerkschaftsverbot. Dem Botschafter wurde eine Protestnote übergeben.

 


Stockholm, 4. Januar: Kundgebung vor der deutschen Botschaft
Wien, 29. Januar: Ein Dutzend Mitglieder der Föderation der ArbeiterInnen-Syndikate (FAS) protestierte vor der deutschen Botschaft gegen das de facto-Gewerkschaftsverbot.
Paris, 11. Februar: Einige Dutzend Mitglieder der CNT-F protestierten vor der deutschen Botschaft mit einer Kundgebung und einem Livekonzert von Fred Alpi.
Zaragoza, 29. Januar: Mitglieder der CNT veranstalteten vor dem deutschen Konsulat eine Solikundgebung für die FAU Berlin.

 

Lissabon, 14. Februar: Die portugiesische AIT-SP protestierte in der Innenstadt gegen das de facto-Gewerkschaftsverbot.
Madrid, 30. Januar: Kundgebung der CNT Madrid vor der deutschen Botschaft mit rund 50 TeilnehmerInnen. Neben der CNT Madrid nahmen auch Delegierte eines an diesem Tag stattfindenden landesweiten CNT-Plenums teil.
Athen, 29. Januar: Rund 60 Menschen protestierten vor der deutschen Botschaft gegen das de facto-Gewerkschaftsverbot. Im Umfeld der Kundgebung standen zahlreiche Sondereinsatzkräfte der Polizei bereit.

 

Barcelona, 29. Januar: Mehr als 50 Menschen folgten dem Aufruf der CNT Barcelona und versammelten sich vor dem deutschen Konsulat, um Gewerkschaftsfreiheit in Deutschland zu fordern.

 

Kiew, 30. Januar: Mitglieder der Gewerkschaft Pryama diya (Direkte Aktion) veranstalteten vor der deutschen Botschaft eine Kundgebung.

 

Göteborg, 30. Januar: Im Rahmen des Göteborger Filmfestivals protestierten Mitglieder der SAC mit einer Kundgebung und Flyeraktionen gegen das de facto-Gewerkschaftsverbot der FAU Berlin.
Artikelaktionen
  • Versenden
  • Teilen
  • Drucken
Kommentare
Bislang gibt es noch keine Kommentare.
Eigenen Kommentar hinzufügen

Wir freuen uns über Kommentare! Dein Kommentar wird als unformatierter Text dargestellt. Bitte auch unsere Hinweise beherzigen.
Da wir sehr viel Spam erhalten, wird dein Kommentar freigeschaltet (moderiert).

(Erforderlich)
Weitere Artikel
Betrieb & Gesellschaft
Hintergrund
Globales
Zeitlupe
Kultur
Termine
- Anzeigen -
Jungle World – die linke Wochenzeitung
Infopartisan – Portalseite für linke Politik
IT'S TIME TO ORGANIZE
FAU Logo
Die FAU ist eine anarcho-syndikalistische Gewerkschaft, die aus Lokalföderationen und Syndikaten besteht.
Join the union…
RSS-Feeds

Alles:
RSS-Feed Artikel | RSS-Feed Termine (auch als iCal-Feed iCal)

Nur einzelne Rubriken:
RSS-Feed Betrieb & Gesellschaft | RSS-Feed Kultur
RSS-Feed Hintergrund | RSS-Feed Globales | RSS-Feed Zeitlupe

Folge uns auf

Direkte Aktion – Zeitung:
Twitter DA Facebook DA

FAU – Basisgewerkschaft:
Twitter FAU Facebook FAU