Benutzerspezifische Werkzeuge

Erschienen in: Direkte Aktion 206 – Juli/August 2011

Früh übt sich

Bundeswehr macht Kinder bei öffentlichen Veranstaltungen mit Kriegsgerät vertraut

— abgelegt unter:

Wiederholt wurden Minderjährige im Rahmen von öffentlichen Veranstaltungen der Bundeswehr mit Waffen vertraut gemacht. Während der „Offenen Tür“ in der Karfreit-Kaserne im oberbayerischen Brannenburg wurden kleine Kinder an Maschinen- und Sturmgewehr gelassen um Krieg zu spielen. Das linke Bündnis „Rabatz“ lieferte dafür Belege in Form von Fotomaterial.

Bei einer weiteren Öffentlichkeitsveranstaltung der Gebirgsjäger Bad Reichenhall wurden Kinder unter Anleitung von Soldaten mit dem Zielerfassungssystem von Panzerfäusten vertraut gemacht. Die Kinder durften auf eine Miniaturstadt zielen, die eigens für die Veranstaltung aufgebaut wurde und den Ortsnamen „Klein-Mitrovica“ trug. Hintergrund: Die Soldaten waren in der Vergangenheit im Rahmen eines KFOR-Einsatzes u.a. für die Stadt Mitrovica im Kosovo eingeteilt.

A.L.

Artikelaktionen
  • Versenden
  • Teilen
  • Drucken
Kommentare
Bislang gibt es noch keine Kommentare.
Eigenen Kommentar hinzufügen

Wir freuen uns über Kommentare! Dein Kommentar wird als unformatierter Text dargestellt. Bitte auch unsere Hinweise beherzigen.
Da wir sehr viel Spam erhalten, wird dein Kommentar freigeschaltet (moderiert).

(Erforderlich)
Weitere Artikel
Betrieb & Gesellschaft
Hintergrund
Globales
Zeitlupe
Kultur
Termine
- Anzeigen -
Infopartisan – Portalseite für linke Politik
Linksnet – Portal für linke Politik und Wissenschaft
IT'S TIME TO ORGANIZE
FAU Logo
Die FAU ist eine anarcho-syndikalistische Gewerkschaft, die aus Lokalföderationen und Syndikaten besteht.
Join the union…
RSS-Feeds

Alles:
RSS-Feed Artikel | RSS-Feed Termine (auch als iCal-Feed iCal)

Nur einzelne Rubriken:
RSS-Feed Betrieb & Gesellschaft | RSS-Feed Kultur
RSS-Feed Hintergrund | RSS-Feed Globales | RSS-Feed Zeitlupe

Folge uns auf

Direkte Aktion – Zeitung:
Twitter DA Facebook DA

FAU – Basisgewerkschaft:
Twitter FAU Facebook FAU