Benutzerspezifische Werkzeuge

Erschienen in: Direkte Aktion 206 – Juli/August 2011

FAU-Ticker

— abgelegt unter:

FAU-Kongress 2011 verurteilt die private Verwertung des Werks von Rudolf Rocker, einem der bekanntesten Anarchosyndikalisten des 20. Jahrhunderts. Hintergrund ist die Verfolgung verschiedener Publizisten mittels des Urheberrechts. +++ FAU Leipzig ruft bei einer Betriebsversammlung die MitarbeiterInnen des CCC-Callcenters zu Engagement auf, insbesondere die Arbeitszeiterfassung und die Lohnfortzahlung an Feiertagen müssten angegangen werden. +++ Am Workers’ Memorial Day 2011 widmete sich die FAU Nürnberg der LeiharbeiterInnen in japanischen Atomanlagen. +++ FAU Hannover informiert in Kooperation mit der Clean Clothes Campaign und unterstützt durch die türkische Band Bandistas über die verheerenden gesundheitlichen Folgen der Sandbestrahlung trendiger „used look“-Jeans. +++ Kampf gegen Arbeitslosigkeit: FAU Leipzig fordert Rechtsanspruch auf Vermittlungsgutschein für alle Erwerbslosen. FAU Kiel kritisiert Bürgerarbeit im Arbeiter- und „Problem-Viertel“ Kiel-Gaarden als Lohndrückerei und ruft zur Gegenwehr auf. +++ FAU Münsterland gibt Sonderausgabe ihres Magazins „Interhelpo“ mit Schwerpunkt Arbeitsmigration heraus. +++ FAU München startet im Sommer eine Veranstaltungsreihe in den Bereichen Geschichte, Theorie und Praxis. +++ FAU Freiburg erörterte die Betriebsübernahme als Antwort der Beschäftigten auf Schließungsdrohungen der Bosse. +++ FAU Südwestsachsen unterstützt Forderung nach einem „Alternativen Jugendzentrum“ in Zwickau. +++ FAU Hannover solidarisiert sich mit selbstverwaltetem Zentrum in Hannover-Linden. +++ FAU Frankfurt setzt Info-Stände in der Innenstadt fort. +++ FAU Freiburg positioniert sich gegen weitere Privatisierung kommunalen Wohneigentums im Breisgau und regt direkte Aktionen wie Mietstreiks an. +++ FAU Leipzig erklärt sich solidarisch mit MitarbeiterInnen der von Schließung bedrohten Teldas-Callcenter. +++ Regionaltreffen Ost nimmt Allgemeines Syndikat Dresden in die FAU auf. +++ FAU Münsterland sucht LeiharbeiterInnen für anonyme Interviews einer WDR-TV-Dokumentation.

Artikelaktionen
  • Teilen
  • Drucken
Weitere Artikel
Betrieb & Gesellschaft
Hintergrund
Globales
Zeitlupe
Kultur
Termine